Cabrio

An der Vereinsübung vom 22. Juni durften die Samariter unter der kompetenten Leitung der Feuerwehr Uznach ein „Cabrio“ erstellen. Uns wurde dabei klar, dass es körperlich sehr anstrengend ist das Fahrzeug mittels „Spreizer“ und „Schere“ zu demontieren. Wir konnten bei einem intakten Fahrzeug üben. Die Feuerwehr trifft aber meistens ineinander verkeilte Fahrzeuge an, bei denen zuerst alles stabilisiert werden muss. „Hut ab“ von dieser Leistung.

In der Fotogalerie könnt ihr einige Fotos (von Erika Artho) anschauen.